MassageART



„Menschen reden häufig über ihren Körper, doch häufiger redet ihr Körper über sie.“

Die Kunst von Susann Ueberholz Arbeit liegt darin, sich den Menschen der zu ihr kommt, anzuschauen, hinzuhören und sich hineinzufühlen. Sie versteht die Sprache des Körpers, aus eigener Erfahrung. Er hat sehr viel mit ihr geredet, man könnte sagen, er hat sie über Jahre zu getextet.

Sie lernte in sich hineinzuhören und hineinzufühlen. Jedes Mal, wenn sie es alleine nicht lösen konnte, machte sie Termine bei einem qualifizierten Arzt oder Kollegin und wurde somit häufig inspiriert etwas, neues zu lernen und besuchte wieder ein Seminar.

Daraus entstand ihre MassageART (Kunst) zu arbeiten. Es wurde eine Kombination, in der Körper Geist und Seele angesprochen wird.

Die meisten kennen die Sprüche oder Fragestellungen….

• …den Kopf unterm Arm tragen
• …ist die Hexe ins Kreuz gesprungen
• …die Last auf den Schultern tragen
• …den Kopf verlieren


Das bezieht Susann Ueberholz alles mit ein und es entstand eine Kombination aus all ihrem Wissen, ihrer Erfahrungen, den Techniken, Griffen und ihrem Gefühl. Dies alles lässt sie in ihre Arbeit einfließen, damit der Mensch der zu ihr kommt, mit dem bestmöglichen Körpergefühl die Praxisräume verlassen kann.

Und da es in der rush hour des Lebens kaum Zeit für Zärtlichkeiten gibt, ist es gut, dass es Susann Ueberholz gibt. Sie ist ein Profi und gibt ihr Bestes, damit Sie sich in ihrer Haut wieder wohlfühlen.